Frontlicht Auto.wechsel - Gartenbahn Toffeholz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frontlicht Auto.wechsel

Rollmaterial > Modifikationen

Mich hat es schon ein Weilchen gestört das beim Steuerwagen immer das gleiche Licht brennt, wenn man ohne Decoder digital herumfährt. Ein Decoder kommt für mich nicht in Frage weil ich den Wagen mit verschiedenen Loks betreiben will und nicht immer neu programmieren will.

Im HO Bereich gibt es das bereits, also musste dieser Hinhalten für eine gewünschte Möglichkeit. Dort wird mittels eines Schalters auf der Achse die Fahrrichtung definiert und so auch umgeschaltet. Also probierten wir dies auch. Ein Schalter war schnell gebaut, doch gefiel mir die offene Bauart nicht, den ich wollte dass dies auch im rauen Wetter funktionieren kann.

Auf einmal kam mir die Idee, den Schalter mittels Reedkontakten und einem Magneten, der auf der Achswelle mitdreht, umschaltet. Er sollte aber keine ganzen Umdrehung machen, so dass das Licht immer hin und her schaltet, also drehte ich eine Wellenaufsatz der mit 0.1mm Spiel auf die Mitte der Achswelle gesteckt wird und so beim Anrollen des Wagen in die richtige Stellung gedreht wird.

Nun nur noch den Wagen entsprechend umverdrahten und schon hat man den gewünschte Effekt ohne einen Decoder einzubauen. Der einzige Nachteil ist, dass das Innenlicht immer eingeschaltet ist. Sieht man aber nur in der Nacht.

Weiter Infos können auch nachgefragt werden.


 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü