Putzschiene - Gartenbahn Toffeholz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Putzschiene

Tipps&Tricks > Gleisbau

Es kennt sicher jeder das Problem, das nach einiger Zeit die Räder so stark verschmutzen das die Lok nicht mehr so gut Strom aufnehmen kann so dass sie während der Fahrt ruckt. Bis vor kurzem haben wir die Lok abgelegt, so dass wir die Räder mittels Messingbürste reinigen konnten. Wenn die Lok immer schwerer werden, wird dass von mal zu mal auch ein kleiner Kraftaufwand. Was gibt es für Alternativen? Hier dient wieder mal auch die kleine Bahn (H0) als Vorbild. Doch so einfach  wie im diesem Massstab war die Umsetzung im grossen auch nicht. Nach diversen Fertigungstunden entstand unsere Putzschiene die seither ihren Dienst versieht.

Die Schiene lässt sich auch Ausbauen und auf eine beliebige Gerade Schiene Stellen. Die Stromversorgung erfolgt über die Bürsten, so das beim Rein- und Rausfahren auch gleich die Schleifer gereinigt werden.

LINK ZUM YOUTUBE VIDEO

 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü