Schotterwagen Pullman - Gartenbahn Toffeholz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schotterwagen Pullman

Rollmaterial > Modifikationen

Kupplungshöhe

Bevor wir hier über eine Modifikation an den Schotterwagen berichten, stellen wir klar das es sich sonst um sehr schöne Wagen handelt, also es soll keine Kritik sein sondern einfach aus unserer Erfahrung berichtet werden.
Nach dem wir die Wagen das erstemal auf den Schienen hatten, merkten wir schon das der Kupplungshacken etwas tief angesetzt war, doch am Anfang bewundert man andere Dinge am Fahrzeug. So wurde schon bald die ersten Runden gedreht. Auch hier viel uns das eher komisch Verhalten der Wagen beim Befahren der Weichen auf. Doch dachten wir wie immer, das ist nur bei uns so. So wurde auch gleich die erste Bergfahrt auf der neuen Zahnradstrecke eingeleutet, doch weit sind wir nicht gekommen. Bereits nach der Einfahrt in die Zahnstange, ist der ganze Zug, bestehend aus vier Schotterwagen, komplett entgleist. Nun war Ursachenforschung angesagt, diese konnte aber schon bald abgeschlossen werden, in dem in der Abstellanlage ein Versuchsaufbau mittels einer provisorischen Zahnradstrecke eingerichtet wurde. Die Kupplung der Wagen war so tief, dass sie beim Befahren der Zahnstange anschlägt und somit zum Entgleisen der Wagen führt. Nun wurde der Wagen genauer ausgemessen, die Räder der Wagen sind mit 28mm um 3mm kleiner als herkömliche LGB Räder, doch passen die grösseren Räder nicht zum Wagen. Also musste ein andere Lösung her. Mittels unserem CNC Fräser haben wir neue Zwischenlager erstellt die den Wagenboden um 3mm heben, somit lässt sich die Zahnstangenstrecke ohne weiteres befahren.

 
 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü