Umbau Vierachser - Gartenbahn Toffeholz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Umbau Vierachser

Rollmaterial > Eigen- & Umbauten

Murtalbahn  1.Teil

 

In einer Auktion haben wir diverse Vierachser ersteigert die eigentlich nicht zu unseren übrigen Fahrzeugen passen, doch konnte mit den blauen Wagen und dem Arosa-Steuerwagen ein einigermassen ansehnlicher Zug gebildet werden. Schon lange war die Idee da, diese um zu spritzen und dem Arosa-Wagen anzupassen. Der Zufall wollte es dass wir den Neuheiten Katalog von LGB in die Hände bekamen und dort war ein Stahlwagen der RhB abgebildet. So kam Grundi auf die Idee wir könnten doch einen Nostalgiezug machen mit den Vierachsern, entsprechend diesem Vorbild. Also machten wir uns auf die Suche im Internet nach Bildern dieser Wagen. Leider sind diese nicht gerade von entsprechender Qualität, doch für unsere Zwecke reichte dies.

So wurde als erste der grünweisse Wagen auseinander genommen und alle Aufdrucke entfernt. Danach wurde das Chassis zuerst Silber gespritzt, weil wir den Zierstreifen danach abkleben wollten. Doch es erbrachte nicht den gewünschten Effekt, so dass wir das Gehäuse zuerst komplett mit grüner Farbe um gespritzt haben und erst danach den silbrigen Zierstreifen anbrachten. Eine "Fümmelei" war auch die um Spritzerei der Türen, denn es  die Scheibe löste sich nicht aus dem Rahmen und mussten zuerst mühsam abgeklebt werden.

Das Dach und auch das WC wurden mit Silberfarbe um gespritzt. Nachdem alles getrocknet war, haben wir das Ganze noch mit einem Klarlack versiegelt. Es fehlt zwar noch die Beschriftungen, diese werden aber zwischenzeitlich bei der Firma Identico hergestellt, so dass schon bald auch dieses angebracht werden kann.

Wenn schon mal die Wagen zerlegt sind, kann man sich auch gleich daran machen eine Beleuchtung einzubauen. Da wir nicht unter allen Wagen Achsen mit Stromabnahme einbauen wollen, und auch nicht die Lösung der MOB Wagen oder GEX Wagen haben verwenden wollen, haben wir uns eine etwas andere Lösung ausgedacht, dazu aber mehr unter Wagenbeleuchtung.

Die ersten beiden Wagen machen einen guten Eindruck hinter den beiden Nostalgieloks.

Murtalbahn  2.Teil

 

Da mir der Zug mit den grünen Wagen sehr gefällt, habe ich entschlossen die beiden noch vorhandenen Murtalwagen auch umzubauen. Doch nochmals zwei grüne RhB Wagen erschien mir mehr als überflüssig. Da kam mir die Idee, zur FO Lok, die passenden Wagen herzurichten. Der Umbau bei einem der beiden Wagen verlief ohne Probleme, doch der zweite, war durch den Vorbesitzer schon umgefärbt worden, wehrte sich für die neue Farbgebung. Diesen Wagen habe ich dann auch gleich als ½ Klassewagen umgebaut, dazu habe ich die eine Trennwand entfernt und dafür eine längerer Sitzgruppe eingebaut. Weitere Änderungen sind gleich wie beim ersten Umbau, so wurden die Beleuchtung und auch das WC angepasst. Nun fehlt nur noch die Beschriftung, die wird wieder mit Abreibe-Buchstaben erstellt. Dazu wird wieder eine Vorlage erstellt.

 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü